FORTEZA Deutschland
Ihr Spezialist für Mikrowellen-Freilandüberwachung in Deutschland

Produkte | Versteckte Mikrowellensensoren | FORTEZA-FONAR

FORTEZA-FONAR

Der bistatische Mikrowellensensor FORTEZA-FONAR ist in einer Parklampe montiert und verbindet somit eine Schutz- und Beleuchtungsfunktion. Die Sensoren sind zum Schutz von Häusern, Bürogebäuden und anderen Objekten, die anspruchsvolle Anforderungen an verdeckte Sicherheitsmaßnahmen haben, geeignet.


Datenübersicht

Frequenz

9,375 GHz

Reichweite

10...75 m

Detektionsbreite

0,5...2 m

Sicherungshöhe

1,1...1,7 m

Anzahl der Frequenzlettern

4

Betriebsspannung

220 V

Stromaufnahme

0,15 A

Detektionswahrscheinlichkeit

über 0,98

Temperaturbereich

- 40...+65 °C

Schutzart

IP-43

Alarmausgang

Relaisanschluss

Abmessungen

1450 x Ø160 mm

Gewicht

10 kg


Die Sensoren werden zum Schutz von Wohngebäuden, Verwaltungsgebäuden, Hütten, Parks und Objekten mit hohem Anspruch an die Landschaftsgestaltung eingesetzt. Die Sensoren dienen sowohl zum Perimeterschutz als auch zur Beleuchtung des Geländes, dabei wird das Licht automatisch oder manuell an- und abgeschaltet.

Funktionsprinzip: Ein volumetrisches Erfassungsfeld wird zwischen einem Sender und einem Empfänger erzeugt. Bei der Überquerung des Erfassungsfeldes wird ein Alarm ausgelöst. In einem Gehäuse sind zwei Sender oder zwei Empfänger eingebaut, was die Redundanz von Gehäusen vermeidet und zu minimalen Montagearbeiten führt. Verschiedene Frequenzen erlauben den gleichzeitigen Betrieb mehrerer Sensoren ohne gegenseitige Beeinflussung.